WOHNEN


NEUBAU EFH MM, ETTENHAUSEN, SCHWEIZ



Bauherr

Privat   

Fertigstellung

2010

Bausumme

L

Tätigkeit

Projektleitung | Bauprojekt | Baueingabe | Ausführungsplanung | Gestalterische Leitung

Bereich

Architektur | Innenarchitektur 

Bauleitung

Hans Rudolf Reusser AG, Aadorf

Projekt

Das Grundstück befindet sich am Dorfrand von Ettenhausen zwischen zwei spitz zusammenlaufenden Strassen. Es liegt in der Dorfzone 2, wobei der westliche Bereich des Grundstücks als Landwirtschaftszone ausgewiesen ist. Die Sicht in die unverbaute Natur und die Lage des Grundstücks zwischen zwei Strassen haben den Charakter des Hauses geprägt. Es ist in zwei Grundelemente gegliedert, Haupt- und Nebenbau. Das Haupthaus nimmt die Linien der gebauten Nachbarschaft auf. Homogen in Eternit eingehüllt, öffnet es sich grosszügig zur Natur hin. Hier findet das gemeinsame Familienleben statt. Der Nebenbau, schräg an das Haupthaus angegliedert und massiv aus Sichtbeton gefertigt, reagiert auf die Strassenlinien. Es birgt die Garage. Die vorgelagerte Betonwand ist von einer schützenden Geschlossenheit geprägt und öffnet sich nur zum Hauseingang hin. Der Bereich des Eingangs ist hölzern, der wie ein Einschnitt in eine Frucht erscheint. Diese Grundelemente werden mit einer reduzierten und konsequenten Materialwahl unterstrichen, welche sich im Inneren des Hauses weiterzieht. Das Hauptgebäude ist als einfache, rechteckige Struktur im Minergiestandart ausgeführt. Die Dachkonstruktion erstreckt sich ohne Stützen über das ganze Gebäude. Der Nebenbau aus Beton ist unbeheizt.